Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten von unserer Kanzlei

Aktuelles

testartikel

» mehr erfahren

Aktuelles

Interview mit Martin Fürsattel von der Kanzlei Fürsattel & Collegen

Fürsattel & Collegen ist eine Steuerberatungskanzlei mit Sitz in Bayern und Brandenburg. Die Traditions-Kanzlei wird von Martin Fürsattel in zweiter Generation geführt. Billomat hatte ihn im Interview! Was dabei herausgekommen ist lesen Sie hier.

» mehr erfahren

Veranstaltung

Der People Skills Day ist ein jährlicher Aktionstag, der von BEITRAINING seit 2012 zu Marketing- und PR-Zwecken durchgeführt wird. Dieses Jahr unter dem Motto Führungskräfte im Wandel - Herausforderungen und Chancen der neuen Arbeitswelt.

» mehr erfahren

Aktuelles

Das Bundeskabinett beschloss am 01.08.2018 einen Gesetzesentwurf, dass Internet-Plattformen wie „Ebay“ oder „Amazon“ künftig für Umsatzsteuerbetrug bei Verkäufen über ihre Seite haften.

» mehr erfahren

Aktuelles

Für den Vorsteuerabzug muss die Rechnung eine Anschrift des leistenden Unternehmers enthalten, unter der er postalisch erreichbar ist. Wie der Bundesfinanzhof unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtsprechung mit Urteilen vom 21.06.2018 entschieden hat, ist es nicht mehr erforderlich, dass die Rechnung weitergehend einen Ort angibt, an dem der leistende Unternehmer seine Tätigkeit ausübt (Az.: V R 25/15 und V R 28/16).

» mehr erfahren

Aktuelles

„Ausgezeichnet“! – Steuerkanzlei 4.0

Wir sind jetzt TOP - Digital!

Die Kanzlei „Fürsattel & Collegen Steuerberater“ wurde durch ein Audit am 03.08.2018 mit herausragenden 96 Punkten von möglichen 100 Punkten für ihre hohe digitale Kompetenz ausgezeichnet.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Seit einigen Jahren ist die sogenannte Share Economy in aller Munde. Einige Unternehmen, wie z. B. „Airbnb“, sind damit weltweit und daher auch in Deutschland sehr erfolgreich. Doch die Besteuerung dieser Einnahmen, könnte Fragen aufwerfen.

» mehr erfahren

Aktuelles

Dazu eine aktuelle Meldung von der offiziellen Webseite des Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht:

» mehr erfahren

Aktuelles

Die 5. Geldwäsche-Richtlinie ist nach der formalen Zustimmung des Rates am 14.05.18 verabschiedet worden. Nach Veröffentlichung des Rechtsaktes im EU-Amtsblatt müssen die Mitgliedstaaten die Bestimmungen spätestens 18 Monate nach Inkrafttreten der Richtlinie in nationales Recht umsetzen.

» mehr erfahren

Aktuelles

Wie bereits erwartet werden konnte, hat das Bundesverfassungsgericht am 10. April 2018 die Bemessungsgrundlage der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt.

» mehr erfahren

Aktuelles

Das neue EU – Datenschutzrecht tritt mit dem 25.05.2018 in Kraft. Diese Verordnung gilt innerhalb der ganzen EU und soll die verschieden Datenschutzrechte, die bisher gelten, vereinheitlichen und einheitliche Standards sichern.

» mehr erfahren

Aktuelles

Die Datenschutzkonferenz veröffentlicht Auslegungshilfen zur Datenschutz - Grundverordnung, darin werden einheitliche Sichtweisen zu verschiedenen Kernthemen der DS - GVO wiedergegeben.

Dazu lesen Sie hier die Veröffentlichung des Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht.

» mehr erfahren

Veranstaltung

Wie Ihnen sicherlich bekannt sein dürfte, tritt am 25.05.2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Diese Neuregelung ist grundsätzlich für sämtliche Unternehmen von großer Bedeutung; die Auswirkungen werden aber nach unserer Kenntnis nur unzureichend gewürdigt und umgesetzt. Wir klären Sie auf und geben Ihnen Hilfestellung bei der Umsetzung.

Termine am 20.3. in Nürnberg und 26.3. in Teltow.

» mehr erfahren

Aktuelles

Wir feiern am 10.12.2017 das 65-jährige Jubiläum der Kanzlei Fürsattel & Collegen Steuerberater.

» mehr erfahren

Aktuelles

Was ist erlaubt?

Die wichtigsten Informationen für Sie im Überblick

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Das geänderte vereinfachte Ertragswertverfahren zur Unternehmensbewertung soll den negativen Effekten aus dem stark gesunkenen Zinsniveau Rechnung tragen. Mögliche Rückwirkungen könnten problematisch werden.

» mehr erfahren

Aktuelles

Der DStV hat eine Information zu den Meldungen zum Transparenzregister nach dem neuen Geldwäschegesetz veröffentlicht.

» mehr erfahren

Aktuelles

Sind Sie vorbereitet?

Ab Mai 2018 gilt in der Europäischen Union ein neues Datenschutzrecht.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Die obersten Finanzrichter haben entschieden: Scheidungskosten können steuerlich nicht mehr abgesetzt werden. Zwar könne das Leben ohne Scheidung stark beeinträchtigt sein, doch die Existenz sei nicht bedroht.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Die Fristen zur Abgabe der Steuererklärungen werden verlängert. Bei näherer Betrachtung gibt dies nur beschränkt Anlass zum Jubeln.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Vorbereitet Sein:

Der britische EU-Austritt wird nicht nur die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Europäischer Union und Vereinigtem Königreich tangieren, sondern auch steuerliche Auswirkungen für deutsche Unternehmen haben.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Der EU-Austritt Großbritanniens könnte Auswirkungen auf die bisherige Praxis des grenzüberschreitenden Personaleinsatzes ins Vereinigt Königreich haben.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Derzeit sind wieder gefälschte E-Mails im Umlauf.

» mehr erfahren

Aktuelles

Elektronische Registrierkassen erfüllen mehr Funktionen als den bloßen Kassiervorgang. Dadurch steigen die Anforderungen an die Kassenführung. Besonders die Archivierung der Kassendaten stellt Unternehmer vor neue Aufgaben.

 

» mehr erfahren

Aktuelles

Wir bieten unseren Mandanten einen kostenlosen Erstcheck an!

» mehr erfahren

Aktuelles

Derzeit werden gefälschte E-Mails im Namen der Europäischen Union an Unternehmer verschickt, die zu ignorieren sind.

» mehr erfahren

Aktuelles

Wer bei einer beruflichen Autofahrt in einen Unfall gerät, kann das Finanzamt am Schaden beteiligen. Die Reparaturkosten und noch mehr lassen sich absetzen. Die wichtigsten Regeln für Unglücksfahrer.

» mehr erfahren

Aktuelles

Mehr Netto gibt es nicht für alle

Der nächste Gehaltszettel offenbart, wer von der Mini-Steuersenkung zum Jahreswechsel profitiert. Unter dem Strich sind Geringverdiener und Spitzenverdiener die Verlierer.

» mehr erfahren

Aktuelles

Das zähe Ringen um die Reform der Erbschaftsteuer ist beendet. Nachdem das Bundesverfassungsgericht 2014 geurteilt hatte, dass Teile des Erbschaftsteuergesetzes verfassungswidrig sind, musste der Gesetzgeber neue Regelungen schaffen, nach denen betriebliches sowie land- und forstwirtschaftliches Vermögen vererbt oder verschenkt wird.

» mehr erfahren

Aktuelles

Photovoltaikanlagen noch bis 31.05.2016 bei der Umsatzsteuer richtig zuordnen

» mehr erfahren

Aktuelles

Fürsattel & Collegen StB zählt für die Redaktion von FOCUS auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung zu Deutschlands Top-Steuerkanzleien. Folgende Bewertungsparameter* gingen ein:

Weiterempfehlung von Kollegen, Zusatzqualifikationen je Arbeitsgebiet/Branche.

» mehr erfahren

Aktuelles

Berlin, 09.03.2016: Anlässlich der 40. Berliner Steuerfachtagung am 9. März 2016 ging der Präsident des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg, Carsten Butenschön, u. a. auf das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ein. Vor 400 Steuerberatern und Gästen aus Politik, Verwaltung, Kammern und Verbänden, lobte der Präsident das laufende Gesetzgebungsverfahren als gutes Beispiel für eine frühzeitige Einbindung aller Beteiligten: „So kann Steuergesetzgebung eben auch funktionieren und nicht nur „last minute“ wie bei der Erbschaftsteuerreform, bei der mit heißer Nadel gestrickte Details wohl erst wieder unmittelbar vor Inkrafttreten feststehen“.

» mehr erfahren